We use cookies on this site to ensure the best service possible
BeoSystem 4

Organisiertes Entertainment

BeoSystem 4 ist eine Videoengine, die dem Kunden ein maßgeschneidertes Heimkinoerlebnis auf einem völlig neuen Level liefert, denn sie agiert als optimale Schaltzentrale, in die sich auch modernste Audiokonfigurationen und Hausautomatisierungssysteme integrieren lassen.
Kino-Feeling
Bereit für BeoLink Multiroom
Das BeoSystem 4 ist mehr als nur eine Schaltzentrale für Unterhaltung in Kinoqualität – es ist ein integrierter Bestandteil des BeoLink Multiroom-Erlebnisses von Bang & Olufsen. Fügen Sie noch einige unserer großartigen Produkte hinzu – inklusive BeoVision 11, BeoVision Avant, BeoPlay A9, BeoSound Moment und BeoSound Essence –, um sich daran zu erfreuen, was drahtloser Klang zu bieten hat. Hören Sie über den BeoVision Avant Musik in einem Raum und über das BeoPlay A9 einen anderen Musiktitel in einem anderen Zimmer – oder genießen Sie in Ihrem ganzen Zuhause dieselbe Musik. Die Musik in den einzelnen Räumen können Sie mit der BeoMusic-App oder Ihrer bevorzugten Bang & Olufsen Fernbedienung steuern.
Optische Identität
Das Design des für die Platzierung in einem 19-Zoll-Rack vorgesehenen BeoSystem 4 stammt von Torsten Valeur aus dem Team von David Lewis Designers. Das BeoSystem 4 wird mit einer Wandhalterung und einer eleganten Aluminiumfront angeboten, falls eine exponierte Installation bevorzugt wird. Obwohl das BeoSystem 4 vor allem für das Zusammenspiel mit dem BeoVision Avant unverzichtbar ist, nimmt es auch eine wichtige Rolle in maßgeschneiderten Konfigurationen mit Bildschirmen oder Projektoren anderer Hersteller ein. In diesen Konfigurationen bietet das BeoSystem 4 zahlreiche Vorteile.
Konnektivität
Bis zu sechs verschiedene Quellen wie z. B. Blu-ray-Player, Apple TV, eine PlayStation, STBs usw. können angeschlossen werden. Und das ganze System lässt sich ganz bequem mit einer Fernbedienung von Bang & Olufsen steuern. Sie können eine BeoRemote One, eine Beo4 oder die BeoRemote App auf Ihrem iPad oder Android-Tablet nutzen. Darüber hinaus unterstützt das BeoSystem 4 Spotify und Deezer In einer umfassenden Konfiguration inklusive Hausautomatisierungssystem (Steuerung von Beleuchtung, Vorhängen und Alarmanlage) bedienen Sie alle verbundenen Geräte und Anlagen mit dem BeoLink Gateway und der BeoLink App.
Neue hoch entwickelte Klangoptionen
Mit der neuen im BeoSystem 4 integrierten Videoengine hat Bang & Olufsen einen radikalen Paradigmenwechsel bei der Architektur vollzogen und zudem eine erhebliche Steigerung der Prozessorleistung bewirkt, da diese Videoengine 4- bis 5-mal mehr Leistung als die Prozessoren der Vorgängergenerationen liefert. Somit eröffnet Ihnen das BeoSystem 4 die Möglichkeit, den digitalen Surround-Sound in absoluter Spitzenqualität auch bei Konfigurationen mit Projektoren oder anderen Bildschirmlösungen zu genießen. Darüber hinaus können Kunden aus einem breiten Spektrum an aktiven BeoLab Lautsprechern auswählen und bis zu 12 Lautsprecher in eine Lösung integrieren. Der Up- und Downmix der Eingangssignale von den unterschiedlichen Quellen zur Anpassung an die Anzahl der in Ihrem Setup angeschlossenen Lautsprecher erfolgt über die TrueImageTM-Technologie. Das intelligente Bassmanagement und die Verwendung spezieller Klangmodi, die auf bestimmte visuelle Situationen – z. B. Videospiele, Filme und Nachrichten – zugeschnitten sind, sorgen stets für ein optimales Klangerlebnis. All dies geschieht in absoluter Perfektion – und auf Wunsch auch automatisch.

Designer
David Lewis Designers
Abmessungen
43,9 x 9,1 x 29 cm/6,5 kg (mit Füßen)
Digitales Surround-Sound-Modul
Standardmäßig integriert
Digitaltondekodierung
Multichannel-PCM Dolby Digital, Dolby Digital Plus 7.1 DTS Digital Surround HE-AAC v1 und v2, LC-AAC, MP3 WMA, WMA lossless, FLAC Up- & Downmix: Bang & Olufsen TrueImageTM
Bildoptimierung
Bildmodi
Digitale Videoanschlüsse
5 x HDMI (frei belegbar)
Lautsprecherausgänge
6 x Power Link (RJ45) zum Anschließen von maximal 12 BeoLab Lautsprechern
Home Cinema Control Anschluss
4 Open Collector Outputs (OC-Ausgänge) zur einfachen Steuerung externer Funktionen
Peripheral Unit Controller
Integrierter Peripheral Unit Controller/Set-top Box Controller: Steuert 6 Einheiten