Warenkorb anzeigen

Finn Nørgaard Klint, Spezialist für Polituren

Wissenswertes zur Handwerkskunst

„Die Verfahren haben sich verfeinert“, berichtet Polierexperte Finn Nørgaard Klint. Als einer unserer fachkundigen Handwerker sorgt er mit seinem Know-how für die hochwertige Verarbeitung, durch die die Produkte von Bang & Olufsen ihre besondere Haptik erlangen.

Zusammenspiel von Handwerk und Technologie

Es braucht Experimentierfreude und Vorstellungskraft, um die vollendet glatten Oberflächen der Bang & Olufsen Produkte zu erschaffen. Dank jahrelanger praktischer Erfahrung kennt sich Finn bestens damit aus, wie Materialien behandelt werden sollten, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Wenn ihm ein neues Produkt präsentiert wird, poliert er zunächst die Oberfläche des Prototyps per Hand. Die so gewonnenen Erkenntnisse nutzt er, um fortschrittliche Roboter zu programmieren, die dieses Ergebnis replizieren und verfeinern sollen. Dank der technologischen Innovation können wir Oberflächen mithilfe eigens entwickelter Maschinen und Abläufe so makellos gestalten, wie wir es anstreben. Aber uns bleibt immer bewusst, dass das feine menschliche Gespür dafür unverzichtbar ist.

Finn in the factory operating some machines

Eine lange Entwicklung

Das hochwertige Finish und die exquisite Handwerkskunst, die von Bang & Olufsen Produkten erwartet werden, lassen sich nur mit viel Expertise, Forschung und Experimentierfreude erreichen. Unsere Prozesse basieren auf jahrzehntelanger Erfahrung und haben sich in dieser Zeit entscheidend weiterentwickelt. Auch beim Polieren haben sich die Abläufe dank des technologischen Fortschritts grundlegend gewandelt, wie Finn berichtet. In der Anfangszeit vor dreissig Jahren, so erzählt er, „waren Menschen für das Polieren zuständig und dabei einfache Maschinen eingesetzt. Im Laufe der Jahre haben sich die Rollen vertauscht. Seit wir Sechsachsroboter eingeführt haben, entsprechen die Ergebnisse wirklich unseren Vorstellungen.“

Wir haben Finn am Hauptsitz von Bang & Olufsen im dänischen Struer getroffen, um zu erfahren, welche Rolle die Politur beim makellosen Finish der Produkte spielt. „Wir polieren vor allem Aluminium“, berichtet er. „Dafür nehmen wir Baumwolllappen und Schleifmittel. Entscheidend sind der ausgeübte Druck, die Menge an Schleifmittel und die Geschwindigkeit der Schleifscheiben. Diese Aspekte bestimmen, wie die Oberfläche der Komponenten aussehen wird.“ Dank seiner umfassenden Erfahrung und seiner Experimentierfreude fand Finn schnell heraus, wie sich die Scheiben drehen müssen und wie viel Schleifmittel gebraucht wird. „Wenn wir die Prototypen erhalten, poliere ich sie zunächst per Hand. So stelle ich fest, für welche Bewegungsabläufe ich den Roboter programmieren sollte. Ein Roboter kann Bewegungen absolut nahtlos ausführen, ein Mensch nicht.“ Dieser Verbindung von menschlichem Feingefühl und maschineller Präzision verdanken die Produkte von Bang & Olufsen ihr einzigartiges Finish.

machinery in the factory in Struer, Denmark

Vollendung und Stolz

Spitzenhandwerker wie Finn streben unaufhörlich nach Präzision. Das motiviert sie zu Innovationen und exzellenten Leistungen. Im Laufe der Jahre hat Finn den Wandel vorangetrieben und branchenführende Technologien eingeführt. Die Handwerkskunst und die Hingabe an die Produkte von Bang & Olufsen sind jedoch unverändert geblieben. Oder wie Finn es ausdrückt: „Wenn du das fertige Produkt in deinen Händen hältst, spürst du einen gewissen Stolz.“

aluminium rest in the factory
Bleiben Sie auf dem Laufenden

Werden sie teil der welt von Bang & Olufsen

Genießen Sie neue und limitierte Produkte, exklusive Events, Sonderangebote und vieles mehr vor allen anderen.